Preisfindung – der extrem günstigste Preis verliert.

Online-Händler wünschen sich oft mehr Umsätze und Marge. Viele Händler greifen dann oft zu den Preisen und senken diese – zum Teil deutlich – unter den Marktpreis. Häufig keine gute Idee. Wir sagen Ihnen warum.

Stellen Sie sich vor, Sie sind Endkunde, möchten ein Produkt kaufen – und zwei Händler vollkommen identische Händler bieten dieses Produkt an. Sie sind vollkommen identisch. Als Endkunde haben Sie daher keine Präferenz für den einen oder anderen Händler: beide Händler bieten den gleichen Service an, die gleichen Lieferzeiten, die gleichen Zahlungsmethoden, Lieferkosten etc. .

Schlechtes Repricing – eine zu große Preissenkung verbrennt Geld und Vertrauen

Wenn nun ein Händler seinen Preis um ein paar (Nachkomma-)Prozent senkt, wird der Markt reagieren.

Einige Händler gehen im Preis deutlich unter den Wettbewerbspreis, um den Markt zu 100% zu überzeugen. Dieses ist jedoch in dieser Situation (gleiche Wettbewerber, keine Präferenz) nicht notwendig. Ein  zu starkes Unterbieten des Wettbewerbpreises hat nur zur Folge, dass:

  • Sie Umsatz verlieren
  • Sie Marge verlieren
  • Ihre Kunden von einem unseriösen Angebot ausgehen.

Langfristig über den Service differenzieren

Langfristig hilft eine preisliche Gleichstellung – und häufig ein besserer Service, der die Bedürfnisse des Kunden besser berücksichtigt und der Endkunde dann eine Präferenz ausarbeitet. Ein sehr gutes Beispiel war hier Amazon. Amazon wurde von vielen Kunden häufig mit „liefert sofort“ und “ einfache Retouren“ gleichgesetzt. Gleichpreisige Shops wurden in der Endkundenauswahl weniger berücksichtigt.

Prosoom hilft bei der Preisstellung und Transparenz

Bei Händlern mit mehreren 1000 Produkten ist es häufig schwer, alle Produkte, Händler und damit auch Preise und Services des Wettbewerbs im Blick zu behalten. Wir helfen Ihnen dabei. Wir zeigen Ihnen zu jedem Produkt Ihren Preis und den Ihrer Wettbewerber. Wir zeigen Ihnen wo Sie ggf. aktiv werden müssen, weil Sie zu günstig sind. Preis des zweitgünstigsten Anbieters bekommen Sie genannt, genauso den Namen. So können Sie besser einschätzen, ob der Wettbewerber ein typischer Tiefstapler ist – und Sie somit den Preis sogar noch weiter anheben können.

Individuelle Repricing-Pakete für unterschiedliche Anwendungsfälle

Vielen Kunden reicht ein einfacher Überblick, wo sie im Markt stehen. Andere Kunden benötigen den Namen und Preis des zweitgünstigsten, andere die  vollständige Transparenz im Markt.

Prosoom bietet Ihnen das jeweils passende Paket.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.