apotheke preisvergleich marketplace preissuchmaschine marketplace

Neun Apotheken-Preisvergleiche im Überblick

Bis zu 70% lässt sich bei Medikamenten sparen. Dabei helfen über 470 Versand- und Online-Apotheken. Man muss nur die Richtige finden.

Wir zeigen Ihnen welche Plattformen es gibt – und wer sie alle hat.

Wir haben uns für diesen Vergleich auf die acht gängigen Preisvergleichs-Plattformen für Online-Apotheken konzentriert – und haben Prosoom mal daneben gestellt:

  • Medipreis
  • Medizinfuchs
  • Medpreis
  • Sparmedo
  • Apomio
  • Arzneisucher
  • Idealo
  • billiger.de
  • prosoom.com

Alle Plattformen bieten Preisvergleiche an und versprechen vollmundig „den Markt“. Doch wie groß ist der Markt?

470 Online- und Versand-Apotheken gibt es für Deutschland

dimdi Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information Logo
Das DIMDI bietet viele wichtige Informationen rund ums Thema Apotheke und Medikamente.

Anhaltspunkte für die Größe des Marktes gibt die öffentlich zugängliche Liste des „Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information“ (DIMDI), die die Apotheken auflisten, die eine behördliche Erlaubnis zum Versand von Arzneimitteln für Deutschland besitzen (§43 Abs. 1 Satz 1 AMG) und für den Internethandel registriert sind (§67 Abs. 8 AMG).

470 Apotheken gefunden, die online Produkte vertreiben. So groß ist also aktuell der Markt in Deutschland (öffnet in neuem Tab)“>Wir haben diese über 1.000 Apotheken durchgeschaut und >470 Apotheken gefunden, die online Produkte vertreiben. So groß ist also aktuell der Markt in Deutschland (Stand: 23.01.2020).

In der Übersicht unten können Sie erkennen, dass viele Vergleichsplattformen nur einen Bruchteil des Marktes abdecken (Medpreis: 63, Apomio: 90) etc. . Zwar kann man aus den Aktualisierungen der Shops herleiten, dass nicht alle 470 Online- und Versandapotheken vollumfänglich aktiv sind, aber der Markt ist dennoch größer als die größte Vergleichsplattform von medizinfuchs.de (>221).

Tipp: nur wenn Ihr Marketplace einen sehr großen Teil des Marktes abdeckt, können Sie davon ausgehen, dass Sie die besten Konditionen erhalten.

Marketplace versus Preissuchmaschine

Als Otto-Normalverbraucher fragt man sich, wie es zu diesem großen Unterschied kommen kann. Es hängt häufig mit dem Finanzierungsmodell zusammen.

medizinfuchs apotheke preisvergleich kosten cpc
Beim Klick auf den Button muss die Apotheke an Medizinfuchs.de eine Provision bezahlen.

Alle Apotheken-Preisvergleichsplattformen sind zwar für den Endkunden kostenfrei, finanzieren sich aber über die Apotheken. Die Apotheken liefern hierzu die Daten zu Preisen und Produkten in einem vordefinierten Format (vergleichbar mit einer Excel-Tabelle), was sich in der Online-Welt „Feed“ nennt. Diese Daten werden eingelesen.

Wenn der Endkunde nun seinen Warenkorb zusammen gestellt hat und zu der Apotheke „abspringt“, muss der Apotheker hierfür eine Provision bezahlen. Manchmal für das reine Weiterleiten der Kunden, manchmal erst am Ende der Warenkorb-Strecke. Experten sprechen hier von Cost-per-Click oder Cost-per-Conversion.

Ebenfalls müssen die Apotheken bei einzelnen Plattformen für ein besseres Ranking oder aber Werbung bezahlen.

Da wollen natürlich nicht alle Apotheken mitmachen.

Achtung: Als einziger hiervon unterscheidet sich Prosoom. Prosoom nimmt zwar ebenfalls Feeds entgegen, dieses ist für die Apotheken aber kostenfrei. Auch Online-Apotheken ohne entsprechende Feeds werden kostenfrei abgesucht und die Preise zusammen gesammelt – und dem Endkunden ebenfalls kostenfrei zur Verfügung gestellt. Nur so kommt Prosoom auf eine Abdeckung von 100% des Marktes.

Prosoom funktioniert also wie eine Suchmaschine – wie Google (Achtung: nicht Google Shopping). Alle anderen sind klassische Marketplaces.

Tipp: schauen Sie sich die Angebote in den Marketplaces sehr genau an. Die Marketplaces verdienen häufig an der Conversion, einige an Werbung und Veränderungen von Rankings/Platzierungen. Nicht immer war klar zu erkennen, was davon „Werbung“/bezahlt war.

Die „Apotheke vor Ort“ ist auch bald online

marketplace apotheke offline
Der Service ist bei den „Apotheken vor Ort“ noch alles-entscheidend. On Top kommen: sofortige Verfügbarkeit, Notdienste etc.

Viele „Apotheken vor Ort“ bieten einen super Service. Abgesehen von dem Notdienst und der guten Beratung, gibt es die Produkte meist „sofort“, also „jetzt“ zu kaufen. Nicht erst frühestens „morgen“, wie im Online-Versand üblich.

Nur Apomio bieten „Apotheken vor Ort“, die noch nicht online sind (folgend „Offline-Händler“ genannt) die Chance, auch deren Produktportfolio einfließen zu lassen. Hierzu müssen die Händler ebenfalls einfach die Daten als Feed hochladen. Leider ließ sich die Funktion (auch die Apotheken-vor-Ort-Suche) nur eingeschränkt nutzen.

Einen identischen Weg geht Prosoom. Auch hier können Offline-Händler Ihren Feed hochladen – und sind sowohl mit der Umkreissuche als auch mit dem Produktportfolio online. Eine einfache Zahlfunktion wird folgen. Somit muss der Endkunde nur noch die Produkte herausholen.

Tipp: vergleichen Sie das Online-Angebot auch mit Ihrer „Apotheke vor Ort“. Auch dort lassen sich sehr häufig gute Preise erzielen. Bei Apomio und Prosoom fnden Sie diese Angebote in Zukunft auch online.

Produktsuche – entscheidend um das Richtige zu finden.

Es gibt sicherlich zwei Ansätze, wie Kunden nach Produkten/Preisen suchen:

  • die Endkunden wissen, was sie wollen und suchen nur nach der Artikelnummer (PZN), Hersteller und/oder Artikelbezeichnung oder
  • die Endkunden wissen noch nicht genau, welches Produkt es sein soll, wissen aber die Symptome. Hier sind natürlich auch weitere Informationen wie Beipackzettel, Nebenwirkungen etc. sehr relevant.

Während alle Marketplaces und auch Prosoom Suchen nach Artikelnummer/PZN und Artikelname anbieten, bieten einige wiederum nicht nach die Suche nach Hersteller an (Apomio und Medpreis). Lediglich die nachgelagerte Suche (After Search Navigation) bietet die Funktion.
Das verwundert.

Bei der Suche nach Symptomen, Krankheitsbildern und Wirkstoffen tun sind einzelne Marketplaces sehr gut aufgestellt. Medizinfuchs.de bietet z.B. in der Suche Informationen zu Krankheitsbildern und Wirkstoffen – und nachgelagert auch Beipackzettel, Beschreibungen, Blogeinträge etc.

Medipreis bietet auch noch die Möglichkeit an, auf Generika auszuweichen – was zusätzlich den Geldbeutel schont.

Gerade bei letzterem sind nicht-spezialisierte Marketplaces wie idealo, billiger.de und prosoom weniger fokussiert aufgestellt. Es verwundert jedoch, dass selbst Medpreis und apomio hier keine Lösungen bieten.

Tipp: wenn Sie sich über die Medikamente und/oder Nebenwirkungen und/oder Wechselwirkungen nicht sicher sind, dann sollten Sie unbedingt ein Marketplace aufsuchen, welcher spezialisiert auf Medikamente ist. Oder gleich direkt zur „Apotheke vor Ort“

Wichtige Features: Warenkorb-Optimierung, Preisalarm und Preisverläufe.

apomio alert preisalarm marketplace preis
Apomio bietet umfassende Einstellungen beim Preisalarm. Vermisst wird nur der Mindestpreis-Alarm, wenn der Preis unter den Zielpreis rutscht.

Es ist natürlich klar, dass das zweite Produkt, das in den virtuellen Warenkorb fliegt, die Auswahl der Online-Apotheke noch mal verändert. Die Preis-Kombination der Produkte inkl. Frachtkosten macht den Unterschied. Diese Funktion bieten alle Marketplaces und Suchmaschinen.

Ein Preisalarm ist auch bei vielen Plattformen Standard. Hierzu gibt der Endkunde einen Zielpreis ein. Sobald der erreicht wird, wird er informiert.

Wichtig sind auch Preisverläufe, um die Preise einschätzen zu können. Diese Information bieten nur idealo und Prosoom.

Anbei finden Sie die Marktübersicht der Apotheken-Marketplaces bzw. Apotheken-Preissuchmaschinen. Die Daten sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen (Stand 23.01.2020). Sollten Fehler enthalten sein, informieren Sie uns bitte. wir korrigieren es umgehend.

  MedipreisMedizinfuchsMedpreisSparmedoApomioArzneisucherIdealobilliger.deprosoom.com
https://www.medipreis.de/https://www.medizinfuchs.de/https://www.medpreis.de/https://www.sparmedo.de/https://www.apomio.de/https://www.arzneisucher.de/https://www.idealo.de/preisvergleich/SubProductCategory/14172.htmlhttps://www.billiger.de/show/kategorie/104400.htmhttps://www.prosoom.com
Anzahl Apotheken1332216310190statistisch hergeleitet:<100statistisch hergeleitet:<200statistisch hergeleitet:<200>470
Kostenfrei fürKundenjajajajajajajajaja
Apothekenneinneinneinneinneinneinneinneinja
Angebote vonOnline-Apothekenjajajajajajajajaja
Offline-Apothekenneinneinneinneinja, aber ohne Funktionneinneinneinja
Suche nachHerstellerjajaneinjaneinjajajaja
PZNjajajajajajajajaja
Artikelnamejajajajajajajajaja
Krankheitneinjaneinjaneinneineingeschränkteingeschränktnein
Wirkstoffneinjaneinneinneinjaneinneinnein
Absprung direkt in die Online-Apothekejajajajajajajajaja
ergänzende InformationenBeschreibungjajaneinjajajaneinjanein
Beipackzettelja, über www.gebrauchs.infoja, über www.gebrauchs.infoneinjajajaneinjanein
Generikajaneinneinneinneinneinneinneinnein
weitere FunktionenBewertungenja, für Medikamente und Händlerja, für Medikamente und Händlerneinja, für Medikamente und Händlerja, für Medikamente und Händlerja, für Medikamente und Händlerja, für Medikamente und Händlerja, für Medikamente und Händlerin der Umsetzung
Preisalarmjajajaneinja, mit Mehrfunktionenneinjaneinin der Umsetzung
Preisverläufeneinneinneinneinneinneinjaneinin der Umsetzung
Warenkorb-Optimierungja, über Einkaufslisteja, über Merkzettelja, über Warenkorbja, über Warenkorbjaja, über Warenkorbja, über Warenkorbja, über Warenkorbin der Umsetzung
Upload der DatenFeedFeedFeedFeedFeedFeedFeedFeedFeed + eigenständiges Durchsuchen

apotheken, Marketplace, Medikamenten-Suche, Online-Apotheken, Online-Versand, Preissuchmaschine, Wirkstoffe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.