Skip to main content

Die Preisdifferenzierung des Monats Mai 2022 – kommt mit satten 96,6%von apo.com Group

😲👀Die Magie der #Preisdifferenzierung🔮🧙‍♂️: eine Packung Misteltee für 3,69 EUR oder zum „#Sparpreis“ von 108,98 EUR?!
Unsere „Preisdifferenzierung des Monats“ Mai mit satten 96,6% kommt von apo.com Group .

Preisdifferenzierung ist einfach erklärt: ein Händler bietet im identischen Shop das identische Produkt (hier: Misteltee mit der PZN 03018153) zu unterschiedlichen Preisen an. Abhängig davon, woher der Kunde kommt, ändert sich der Preis. ↔️

Warum sollte der Händler dieses tun? Die Strategie ist einfach erklärt: kommt der Kunde von einer hochkompetitiven Plattform, muss der Preis niedrig sein. Viel Wettbewerb heißt häufig niedriger Preis. Wenn der Kunde aber eh zuerst im eigenen Shop nachschaut, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass der Kunde noch in anderen Shops sucht. Daher wird dann meist ein höherer Preis ausgesteuert.  💸

So ist es nicht verwunderlich, dass bei #Google – wo nach Studien 80-90% der digitalen #CustomerJourneys auch starten – die Preise extrem preisaggressiv sind. Viele Händler möchten bei den vielen potentiellen Kunden diesen schon am Anfang der CustomerJourney von seinem Angebot überzeugen. Dort entscheiden häufig schon Cents – und vor allem Preisanpassungen im Sekundenbereich. ⏱️

Daher bietet Prosoom die Daten #realtime an. Aller Shops. Aller Marketplaces. Aller PZN.
So kann es sein, dass viele Produkte vier bis fünf verschiedene Preise haben. 🕵️‍♂️

🌿🌿🌿Und was hat das mit dem Misteltee auf sich? Apo.com bietet den Tee zu 3,69 EUR an. Aber auch für 108,98 EUR. 
Für 108,98 kann ich also im identischen Shop 1 Packung Tee bekommen – oder 30 Stück! Fun Fact: der hohe Preis wird dann als „Sparpreis“ betitelt. 
Der Preis ändert sich auch hier je nachdem, ob man direkt auf die Website geht oder über den Marketplace. Fairerweise muss man sagen, dass die Sichtbarkeit des hohen Preises gering, aber dennoch vorhanden ist. 

Wer es ausprobieren möchte:
https://lnkd.in/eXneaAHa
https://lnkd.in/etMPbNx7
Achtung: Links bitte inprivate/incognito aufrufen. Ansonsten schlagen die Cookies zu. 

Du interessierst Dich ebenfalls zum Thema #Preisdifferenzierung und #Preispositionierung? 
Dann melde Dich bei uns. 📱

PS: Du warst auf der VISION.A und hast dort den spannenden Vorträgen gelauscht – auch zur Preisdifferenzierung? Dann erinnerst Du Dich bestimmt an ein Chart mit #Marketplaces

wie #GoogleShopping etc. . Wenn man – wie wir – alle Daten, aller Apotheken, aller Marketplaces crawlt, kommt man zu dem wirklich realen Bild, das fernab von dem ist, was dort fälschlicherweise präsentiert wurde. Wir hoffen, dass Unternehmen nicht auf Basis der dort gezeigten Informationen ihre strategische Positionierung vornehmen…

#versandapotheke#apotheke#marketintelligence#insights#pricing#repricing#bvdva

CustomerJourney, Preispositionierung, pricing, Sparpreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert