Mundschutz Corona Aptoheken Preise fake news

Corona-Berichterstattung „Mondpreise für Atemmasken“ – wir widersprechen.

„Mondpreise für Atemmasken“… so berichten es einzelne Medien – u.a. der FOCUS Online.

Wir haben die Fakten – und können einer generellen Marktpreisveränderung widersprechen.

Einige Medien berichten von „Kunden zahlen Mondpreise für Atemmasken…“ (u.a. https://www.focus.de/…/kunden-zahlen-mondpreise-fuer-atemma…). Dazu wird ein Foto gezeigt, das Personen aus Asien zeigt, die alle einen Mundschutz tragen. Nur die sehr kleine Bildunterschrift verrät: Mundschutztragen soll üblicher in Asien sein, als in Europa. Ebenfalls wird eine anonymisierte Pharmazeutin genannt, die einen Preis von 90 EUR angibt.

focus corona atemmasken
Quelle: Focus Online

Aber stimmt das, dass es Kunden gibt, die Mondpreise für Atemmasken bezahlen?

Dann muss es auch das Angebot geben.

Datenerhebung – Was und wie wir es machen

Wir monitoren seit Dezember 2019 die Preise im Online-Apotheken-Markt – die ersten Daten sind also aus der „Vor-Corona-Zeit“. Unser Prosoom-Price-Crawler erfasst dabei jeden Artikel in dem jeweiligen Shop. Die Anzahl der Shops steigt seither kontinuierlich an – und übersteigt andere Marketplaces und Analyseplattformen.

Datenanalyse – Was wir erkennen können

Wir haben uns den Preis von 10 Mundschutzmasken angeschaut, die bei einem Großteil der Online-Apotheken angeboten wurden.

Die Preise haben sich – bis auf übliche Preisschwankungen (hoch, wie runter) von ein paar Prozent – nicht verändert. Die Preise sind stabil.

Lediglich ein Artikel (PZN 7266379) bei einem Shop (Aponeo – Mehr als Apotheke) hatte bereits Ende Januar einen Preissprung verzeichnet (+40%). Vorher war der Artikel aber unter Marktdurchschnitt – nun leicht drüber. Mit dem dann gültigen Preis von 6,35 EUR brutto für 50 Mundschutzmasken kann aber nicht von Mondpreisen gesprochen werden.

Die Verfügbarkeit hat sich verändert. So haben einzelne Shops (Aponeo – Mehr als Apotheke, DocMorris, doc-europe, Ahorn24 Die Versandapotheke etc.) die Produkte aus dem Portfolio genommen. Und andere Shops haben diese erkennbar weniger verfügbar. Es gibt aber noch Mundschutz-Masken.

Ergebnis: wir erkennen bei Online-Apotheken keine Preisveränderungen

Wir erkennen im Bereich der Online-Apotheken keine Mondpreise.

Es kann sein, dass in einzelnen Marktplätzen erhöhte Preise aufgerufen wurden. Es kann sein, dass lokal unseriöse Preise aufgerufen wurden. Da aber weder Quelle, noch Artikel, noch Händler benannt wurden, und Angebot und Nachfrage bekanntermaßen den Preis machen, ist eine generelle Marktpreisveränderung nicht zu erkennen.

Ein einzelner Mondpreis setzt sich langfristig nicht durch.

Und über diese Eintagsfliege (soweit es sie denn gab) so prominent zu berichten, ist – nach unserer Meinung – in der aktuellen Lage eher unangebracht.

FOCUS Online: wenn Ihr demnächst mal wieder über Preise und Preisveränderungen berichten wollt, dann meldet Euch doch einfach mal bei uns. Wir helfen beim Recherchieren und Einordnen. 😀

analyse, atemmasken, corona, mundschutz, online-apotheke, preise, Preisvergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.